Der Richtige Schutz vor Schadprogrammen

 

In den letzten Jahren wurden die Angriffe auf die persönlichen Daten von Benutzern immer zahlreicher. Ein Großteil der Daten ist jedoch definitiv nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Neben den persönlichen Daten, müssen jedoch auch geschäftliche Daten bestmöglich vor Hackern und Viren und dem BKA-Virus geschützt werden.

Ein geeignetes Virenschutz Programm ist somit mehr als zu empfehlen. Es sollte sich deshalb immer mit einem Virenscanner Vergleich immer umfassend informiert werden. Da sich bei den einzelnen Produkten, teilweise immense Unterschiede ergeben, wie ein Virenschutz Vergleich zeigt.

 

Warum die Virenscanner so wichtig sind

Greifen die Viren erst einmal auf den eigenen PC zu, kann nicht klar nachvollzogen werden, wohin die sensiblen Daten gelangen. Neben Urlaubsfotos und persönlichen Textdateien, ist vor allem das Abhandenkommen von Passwörtern eine immense Gefährdung der Sicherheit.

Kommt es hingegen zu einem Virenangriff, ist der Aufwand im Nachhinein sehr viel größer, um den Schaden wieder zu beheben. Wer sich von Anfang an in einen Virenscanner Vergleich informiert, der spart nicht nur Zeit, sondern meist auch Geld. Auch die eigenen Nerven kommt das zu Gute.

Wie ein Internet Security Vergleich schnell zeigt, ist kaum ein gängiger Virenschutz vollkommen kostenlos. Jedoch sollte immer beachtet werden, dass hier in die eigene Sicherheit investiert wird. Außerdem entstehen bei der Entwicklung einer solchen Software auch immense Kosten, wodurch die Preise gerechtfertigt werden können.

Außerdem sollte auch immer beachtet werden, dass wenn der eigene PC bereits infiziert ist, dies auch sehr schnell auf die PC s von Freunden und Verwandten übertragen werden kann. Dies geschieht durch das Versenden von Links oder Dateien, welche von den anderen Personen angeklickt bzw. geöffnet werden. Es handelt sich somit nicht nur um einen Schutz für den eigenen PC, sondern andere Personen profitieren ebenfalls.

Nach wie vor ist es außerdem kaum möglich, die Angriffe durch Hacker strafrechtlich zu verfolgen. Der Aufwand ist meist zu groß oder die Spuren wurden zu gut verwischt.

Kostenlose und kostenpflichtige Virenscanner

Der Antivirus Vergleich ist meist unterteilt in die kostenlosen und die kostenpflichtigen Programme. Die kostenlosen Modelle decken dabei meistens nur den Basisschutz ab. Es handelt sich also um eine abgespeckte Version des Originals.

Die kostenpflichtigen Virenscanner aktualisieren sich außerdem mehrmals pro Tag, wodurch ein besserer Schutz gewährleistet werden kann. Die kostenfreie Version aktualisiert sich meist nur einmal in mehreren Tagen oder in einem 24 Stundenzyklus. Da sich auch die kostenfreien Lösungen irgendwie finanzieren müssen, bekommt der Benutzer häufiger Werbebanner und Einblendungen zu sehen. Jedoch ist der Schutz in beiden Rubriken fast gleich gut, wie der Antivirus Vergleich beweist.

Zusätzliche Features für noch mehr Sicherheit

Wer sich eine Virenschutz Vergleich sorgfältig durchfließt, stößt schnell auf zusätzliche Features, welche vor allem für den Bereich des Onlinebankings und des Onlinezahlungsverkehrs gedacht sind. Wird also häufig auch online gekauft oder Geld überwiesen, sollte sich für einen Virenschutz entschieden werden, der diese zusätzlichen Funktionen anbietet.